Radeberger Sportverein Abteilung Fussball e.V.

D2-Junioren : Spielbericht Freundschaftsspiele (2016/2017)

SG Weixdorf III   Radeberger SV II
SG Weixdorf III 2 : 5 Radeberger SV II
(1 : 3)
D2-Junioren   ::   Freundschaftsspiele   ::   17.09.2016 (12:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Oliver Hirsch, Balthasar Mehler, Julian Babisch, Jonas Godau

Torfolge

1:0 (4.min) - SG Weixdorf III
1:1 (15.min) - Balthasar Mehler
1:2 (23.min) - Oliver Hirsch
1:3 (29.min) - Oliver Hirsch
1:4 (34.min) - Jonas Godau
1:5 (45.min) - Julian Babisch
2:5 (56.min) - SG Weixdorf III

Spielbericht

Pokalwochenende - eigentlich spielfrei. Um im Rhytmus zu bleiben und auchmal was probieren zu können fuhren wir zum Testspiel zur D3 der SG Weixdorf. 12:30 Uhr war Anstoß, der große Regen da bereits vorbei. Alle Mann an Bord und dazu Unterstützung von Tom.

Weixdorf (Weiß) begann besser als wir, zu diesem Zeitpunkt war vor allem unsere Abwehr noch nicht so richtig wach. In der 4. Spielminute der Führungstreffer für die Heimmannschaft. Kurz geschüttelt, langsam zu uns gefunden und dann der Weckruf von Balthasar - schöner Fernschuss zum 1:1 in der 15 Minute. Weixdorf dann in Rot auf dem Spielfeld - und diese Formation machte es unseren Jungs deutlich einfacher. 1:2 und 1:3 durch Oliver in der 23. und 29. Minute.

Die zweite Halbzeit nahmen wir Til aus dem Tor und steckten ihn erstmals in die grünen Hemden - sah auch gut aus ;-) Dafür Marius im Tor, der seine Sache genauso gut machte wie Til in Halbzeit eins. Vorne rotierten wir, so dass jeder mal auf anderen Positionen spielen konnte als gewohnt. Lediglich unsere Standardabwehr Nils, Balthasar und Fabian blieb 60 Minuten unverändert.

Weixdorf begann wieder mit Team "Rot" - was für uns viel Platz zum Spielen bedeutete. Jonas traf in der 34. Minute zum 1:4, Julian in der 45. zum 1:5.  Für den kam dann Til in Grün zu seinen ersten Feldspielerminuten - und machte das richtig gut. Selbst die Abwehrspieler schalteten sich immer wieder in die Angriffe ein. Erst Weixdorf "Weiß" konnte unseren Spielfluß wieder unterbinden und erzielte dann in der 56. Minute den 2:5 Endstand.

Fazit: Verdienter Sieg und einige neue Erkenntnisse gewonnen.

DM

 


Fotos vom Spiel