Radeberger SV e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse Mitte, 21.ST

Radeberger SV   SV Chemie Dohna
Radeberger SV 5 : 0 SV Chemie Dohna
(1 : 0)
1.Männer   ::   Landesklasse Mitte   ::   21.ST   ::   19.06.2022 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Maurice Hagen, Henry Hempel, Mike Hirsch

Assists

2x Henry Hempel, Felix Claus, Mike Hirsch

Gelbe Karten

Felix Claus, Mike Hirsch

Zuschauer

52

Torfolge

1:0 (1.min) - SV Chemie Dohna (Eigentor)
2:0 (48.min) - Maurice Hagen (Henry Hempel)
3:0 (52.min) - Maurice Hagen (Henry Hempel)
4:0 (72.min) - Mike Hirsch per Weitschuss (Felix Claus)
5:0 (88.min) - Henry Hempel per Kopfball (Mike Hirsch)

Klarer und überzeugender Sieg im letzten Saisonheimspiel

Bei tropischer Hitze in Radeberg konnte endlich der Bock umgestossen werden und unsere Erste schaffte nach schier endlos langen 6 Punktspielen wieder einen vollen Erfolg mit maximaler Punktausbeute. 35 Grad im Schatten waren sicher nicht der motivierendste Rahmen für das letzte Saisonheimspiel, umso stärker der Auftritt unserer Ersten. Unterstützung erhielt unser Team von 52 zahlenden und unentwegten Zuschauern - Danke! Besten Dank auch ans Team vom Sportheim, welches an diesem Sonntag unsere Zuschauer mit verlängerter Öffnung hervorragend beköstigte! Vom frisch vermählten Cheftrainer Frank Selber, nach 10 Jahren Probe gab er am Freitag seiner Angetrauten endlich das JA-Wort, hervorragend eingestellt, wurde Dohna klar und deutlich und auch in der Höhe verdient von unserer Ersten mit 5:0 bezwungen. Nach optimalen Start mit dem erzwungenen Eigentor zum 1:0 in der ersten Spielminute gab unser Team den Ton an. Weitere sehr gute Gelegenheiten wurden in der ersten Hälfte fast schon fahrlässig vergeben (2x Baumgarten!). In Durchgang 2 wurden dann Nägel mit Köpfen gemacht und durch hervorragend herausgespielte Tore von 2x Hagen und je 1x Hempel und Hirsch ein klarer 5:0 Endstand erspielt. Hervorzuheben ist noch der sehr solide Auftritt unseres Keepers Garret Hiebsch - in seinem 1. Pflichtspiel im Männerbereich trat er äußerst souverän und abgeklärt auf. Weiter so!

Die kleine Party anlässlich der Vermählung konnte somit unbeschwert starten und das heimsche Gerstengetränk schmeckte umso besser!


Fotos vom Spiel


Vorbericht zum Spiel