Radeberger Sportverein Abteilung Fussball e.V.

1.Männer : Spielbericht Stadtoberliga Dresden, 1.ST

Radeberger SV   SG Weißig
Radeberger SV 3 : 1 SG Weißig
(1 : 0)
1.Männer   ::   Stadtoberliga Dresden   ::   1.ST   ::   04.09.2020 (19:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Mark Abdin, Henry Hempel

Assists

2x Mike Hirsch, Lars Haubold

Gelbe Karten

Christian Richter, Felix Claus, Martin Sokolis, Mark Abdin, Mike Hirsch

Zuschauer

350

Torfolge

1:0 (15.min) - Mark Abdin per Kopfball (Mike Hirsch)
1:1 (69.min) - SG Weißig per Kopfball
2:1 (90+2.min) - Henry Hempel per Weitschuss (Mike Hirsch)
3:1 (90+5.min) - Mark Abdin per Weitschuss (Lars Haubold)

Gelungener Saisonstart in Sparkassenoberliga Dresden 2020/21

Am 04.09.2020 19:00 Uhr war es endlich soweit, nach mehrmonatiger Fußballpause konnte in die Pflichspiele der Saison 2020/21 der Sparkassenoberliga Dresden gestartet werden. Das Eröffnungsspiel wurde dankenswerter Weise vom SVF Dresden nach Radeberg vergeben und durfte auf Grund eines perfekt geplanten und umgesetzten Hygienekonzepts sogar vor Zuschauern stattfinden! Als Gegner standen sich mit unserer 1. Männer und der SG Weißig zwei Teams gegenüber, welche von Insidern im Vorfeld der Saison durchaus zu den Staffelfavoriten gezählt wurden. Dies bereits vorweg: beide Teams unterstrichen vor 350 zahlenden Zuschauern ihre Ambitionen und machten mit ihrer Leistung Werbung für Dresdens höchste Fußballliga! Der Beginn der Begegnung war von gegenseitigem Respekt und abtasten geprägt. Die erste gefährliche Torannäherung dann durch Radeberg über links (Hempel) und Abschluss Abdin in der Zentrale. Weißigs Keeper Walzog reagierte stark und hielt. In der 15. Spielminute dann aber doch der erhoffte und vielumjubelte Führungstreffer der Gastgeber durch Abdin nach starker Kopfballablage von Hirsch. Weißig erhöhte in Folge den Druck und hatte durchaus mehr Spielanteile, ohne sich jedoch die ganz großen und zwingenden Möglichkeiten zu erspielen. Eine mehr als deutlich vernehmbare Halbzeitansprache verbunden mit zwei personellen Änderungen und einer Systemumstellung des Gästetrainers zeigte über weite Strecken von Hälfte 2 durchaus Wirkung. Weißig nun mit mehr Zug zum Tor und der ein oder anderen guten Möglichkeit zum Ausgleich. Dieser fiel verdienter Maßen in Minute 69 durch Schwarzenberger. Die Partie danach wieder ausgeglichener, Radeberg bekam nun mehr Zugriff auf's Spielgeschehen. Die letzten 10 Spielminuten merkte man beiden Teams an, hier wollten beide gewinnen! Was dann in der Nachspielzeit seinen für's Heimteam krönenden Abschluss fand. Hempel (90'+2) und Abdin (90'+5) konnten zweimal hervorragend in Szene gesetzt werden und schossen ihre Mannschaft zum 3:1 Sieger dieses Eröffnungsspiels! Umsichtig und fehlerfrei geleitet wurde die Partie vom Schiedsrichtergespann Taugerbeck und seinen Assistenten Möller und Köhler.


Fotos vom Spiel