Radeberger Sportverein Abteilung Fussball e.V.

1.Männer : Spielbericht Stadtoberliga Dresden, 16.ST (2016/2017)

SV Loschwitz   Radeberger SV
SV Loschwitz 1 : 5 Radeberger SV
(0 : 2)
1.Männer   ::   Stadtoberliga Dresden   ::   16.ST   ::   26.02.2017 (16:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Felix Claus, Dirk Gierich, Mike Hirsch, Mark Abdin

Assists

Florian Palme, Mark Abdin, Tim Walter

Gelbe Karten

Felix Claus

Zuschauer

28

Torfolge

0:1 (16.min) - Felix Claus
0:2 (32.min) - Mark Abdin
0:3 (48.min) - Mike Hirsch (Tim Walter)
0:4 (51.min) - Felix Claus (Florian Palme)
1:4 (53.min) - SV Loschwitz
1:5 (66.min) - Dirk Gierich (Mark Abdin)

Rückrundenstart wie im Bilderbuch

Da war er endlich - der lang ersehnte Rückrundenstart! Die letzten Wochen verliefen alles andere als optimal, der Winter hatte den Platz absolut im Griff, an Fußball war außer in der Halle nicht zu denken. Mit Marvin Kreck, Mark Abdin und Lars Haubold haben wir uns im Winter absolut positiv verstärkt, nun heißt es zusammenwachsen und hoffen das auch unsere Langzeitausfälle zeitnah wieder den Weg zurück auf den Platz finden!

Das erste Spiel nach der Winterpause sollte uns eigentlich ans Blaue Wunder führen, aber der Platz des SV Loschwitz ließ erwartungsgemäß noch kein Spiel zu. So trafen sich die Mannschaften im Sportpark Ostra auf dem Kunstrasen.

Das Wetter passte, wir waren heiß - auf gings! Bereits nach wenigen Minuten gaben wir leicht den Ton an und spielten uns warm. So war es bereits in der 16. Minute Felix Claus der uns mit 1:0 in Führung brachte.

Auch Loschwitz hier und da vor unserem Tor, aber Lukas Kirsten war hellwach und hielt seinen Kasten sauber. Auf der anderen Seite war es Mark Abdin der sein erstes RSV Punktspieltor in der 32. Minute markierte. So ging es dann auch komfortabel mit 0:2 in die Halbzeit. Trainer Markus Seidel mahnte uns nun nicht nachlässig zu werden und schickte uns motiviert in die zweiten 45 Minuten.

Die Lichtverhältnisse nun immer dunkler werdend, machten es beiden Hütern nicht einfacher. Bereits 3 Minuten nach Wiederanpfiff zog Mike Hirsch nach Vorlage vom zur Pause eingewechselten Tim Walter ab und erhöhte damit auf 0:3

Die Loschwitzer verharrten nun in Schockstarre, dies nutzten wir eiskalt aus. Florian Palme legte in der 51. Minute auf Felix Claus auf, der ließ sich nicht lumpen und netzte zum 0:4 ein.

Nahezu direkt danach aber waren es erstmal die Männer von Loschwitz, die mit viel Wut im Bauch in der 53. Minute auf 1:4 verkürzten.

Aber Dirk Gierich machte mit zuvor gewechseltem Schuhwerk in der 66. Minute und dem Tor zum 1:5 den Deckel drauf. Den Deckel reichte Mark Abdin mit seiner Vorlage zum Treffer.

So nahmen wir die ersten 3 Punkte nach der Winterpause mit in die Bierstadt und können wirklich positiv zurück schauen - zurück auf eine bärenstarke Mannschaftsleistung, bei der jedes Zahnrad im Getriebe in ein anderes griff!

Nun steht das erste Heimspiel 2017 auf dem Plan - wir erwarten am kommenden Samstag die Mannschaft der Sportfreunde 01 Dresden Nord um unseren ehemaligen Hüter Mirko Möckel. Die Sportis müssen unbedingt punkten, wenn sie den Abstiegsplatz verlassen wollen, aber da wollen wir natürlich ein Wörtchen mitreden...

Danke noch für eure Unterstützung im Ostrapark und bis Samstag!


Fotos vom Spiel