Radeberger Sportverein Abteilung Fussball e.V.

Es geht wieder los !

André Marschner, 09.05.2020

Es geht wieder los !

In dieser Woche konnten bereits unsere Männer und Frauen nach 8 Wochen fußballloser Zeit unter strengen Auflagen im Hinblick auf die Vermeidung einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus mit dem Training starten.

Nach der heutigen Besprechung mit unseren Übungsleitern können dann in der nächsten Woche mit einem speziellen Trainingsplan auch endlich unsere Jugend- und Kindermannschaften wieder auf den Fußballplatz. Einzig unsere ganz Kleinen, die Bambinis müssen sich noch etwas gedulden. Die Einhaltung der strengen Hygieneregeln ist für uns bei Kindern in diesem jungen Alter einfach nicht umsetzbar. Bitte habt dafür Verständnis.

Alle freuen sich, dass es nun endlich wieder los geht, man sich mit den Teamkameraden treffen kann und sich sportlich betätigt, auch wenn es immer noch mit Kontaktbeschränkungen und speziellen Verhaltens- und Hygieneregeln passieren muss. Darauf werden die Trainer natürlich achten und die Spieler und Eltern sind aufgefordert, diese ebenfalls einzuhalten:

-  Personen mit erhöhter Körpertemperatur und/oder Erkältungssyptomen dürfen die Spielstätte nicht betreten.

- Bei Sportarten im Freien dürfen nicht mehr als eine Person pro 20 m² Nutzungsfläche trainieren; der Mindestabstand zwischen Sportlern und Trainern ist in jeder Trainingseinheit sowie den Pausen einzuhalten. Trainingseinheiten mit Mannschaftsspielcharakter sind nicht erlaubt. Jeglicher Körperkontakt ist zu vermeiden.

- Sanitärbereiche sind einzeln zu benutzen. Warteschlangenbildung vor den Sanitärbereichen ist zu vermeiden. Duschen und Umkleideräume bleiben geschlossen. Die Sportlerinnen und Sportler sollten in Trainingsbekleidung zum Training erscheinen. Die Hallen bleiben geschlossen.

- Der Mindestabstand zwischen den Personen von mindestens 1,50 Meter ist auch in den Sanitärbereichen unbedingt einzuhalten.

-  Bei Laufübungen ist der Mindestabstand hintereinander zu vergrößern: für schnelles Gehen ungefähr 5 m und für Läufer ca. 10 m.

- Trainingsgeräte sind nach der Benutzung zu reinigen. Hierfür ist jede Trainingsgruppe eigenständig verantwortlich.

-   Die Sportstätte darf für den Publikumsverkehr nicht geöffnet werden. Das betrifft alle, auch die Eltern unserer minderjähigen Fußballer/-innen. Die Kinder werden zum Trainingsbeginn am Sportplatzeingang von den Übungsleitern in Empfang genommen und dort nach dem Training wieder abgegeben.

-  Das Parken auf dem RSV-Gelände bleibt untersagt. Der Zugang erfolgt über das Fußgängertor am Haupteingang.

Wir wollen Euch die Möglichkeit bieten, wieder unserem geliebten Fußballsport nachzugehen. Die Teilnahme am Training bleibt aber natürlich freiwillig und die Gesundheit aller geht vor.