Radeberger Sportverein Abteilung Fussball e.V.

F-Junioren : Spielbericht Stadtliga Pool 3 HR, 5.ST

Gebergrund Goppeln   Radeberger SV
Gebergrund Goppeln 0 : 1 Radeberger SV
(0 : 0)
F-Junioren   ::   Stadtliga Pool 3 HR   ::   5.ST   ::   29.09.2019 (09:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Lennard S., 2x Finn H., 2x Alexander O., Levi W.

Ein Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten

Nach dem deutlichen 12:0 Testspielerfolg, am Donnerstag, gegen den Arnsdorfer FV, war das heutige Spiel unserer Kinder mit "kalt und heiß" zu beschreiben. So stellte es sich zumindest für die Trainer und Eltern dar.

Nach einem guten Start in der ersten Halbzeit, 1:0 durch Alex O. gerieten unsere Kinder zum Ende der 1. Hälfte mit 2:3 in Rückstand. Vermutlich lag dies an der relativ frühen Anstosszeit zum Sonntag. Die erste Hälfte gestaltete sich etwas schwierig, wobei unsere Sportfreunde von Goppeln sich auf Augenhöhe bewegten und ihre Chancen sehr gut nutzen.

Nach der Halbzeitpause hofften die Trainer und Eltern auf eine Besserung im Spiel, auch auf Grund taktischer Umstellungen in der Mannschaft. Wie schon in der vergangenen Woche erwachte bei unseren Kindern der Wille das Spiel doch noch zu drehen und alles für den Sieg zu geben. Klasse!

Mit der taktischen Änderung kamen unsere Gegner nicht mehr ganz so gut klar, wie noch in der ersten Halbzeit. Auf der anderen Seite war aber auch der Wille und die Konzentration auf das Spiel ein entscheidender Punkt. Unsere Kinder konnten die Sportfreunde aus Goppeln förmlich in ihrer Platzhälfte festschnüren und sich immer wieder Torchancen herausarbeiten. Es wurden jedoch aus Sicht der Trainer, zu viele Tormöglichkeiten leitfertig liegen gelassen. Vor allem Yannick konnte mit seiner Spielübersicht immer wieder Impulse setzen. Die Vorstöße der Goppelner wurden durch die starke Abwehr bestehend aus Zeruja, Finn und Alex G. sehr gut unterbunden. Auch Arthur war als Torhüter in der 2. Halbzeit eine starke Stütze für die Mannschaft. Lennard, Alex O. und Levi sorgten dann für die entscheidenden 6 Tore in der zeiten Hälfte. Am Ende Stand ein mehr als deutlicher 9:3 Erfolg für unsere Radeberger Kinder zu Buche, der auch zu Recht gefeiert werden konnte.

Die Trainer sind stolz darauf, das die Kinder so schnell und gut im Pool 3 angekommen sind, und sich auch als Mannschaft präsentieren. Anders wären solche Spiele auch nicht zu gewinnen. Ansatzpunkte für die kommenden Trainingseinheiten haben die Trainer trotzdem gesehen und werden diese auch in den nächsten Trainingseinheiten angehen. 

Wir möchten uns, an dieser Stelle, auch bei den Sportfreunden aus Goppeln für ein extrem faires, freundschaftliches und tolles Spiel herzlich bedanken. Wir wünschen ihnen für den Rest der Saison viel Erfolg.


Quelle: André Görres